Poké Bowl Rezepte

Filter

Poké Bowl Box

21
Zum Produkt

Rezepte für Poké Bowls

Kennt ihr schon unsere Sushi Bowl Box? Maleen zeigt euch drei leckere Variationen einer Sushi Bowl - von Tofu Bowl über Miso Aubergine, bis hin zur klassischen Chirashi Bowl mit Lachs. Da ist für jeden was dabei! Also lasst euch inspirieren - wenn ihr unsere Sushi Bowl Box bestellt, benötigt ihr lediglich noch frische Zutaten dazu. Dann kann nichts mehr schiefgehen, deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Guten Sushi Bowl-Hunger!

Ursprung der Poké Bowls

Aloha Poké! Ihren Ursprung haben die frischen Bowls auf der Insel Hawaii. Auch als Sushi Bowl bekannt ist es eine Fusion aus der japanischen und der amerikanischen Küche. Das Wort "Poké" bedeutet so viel wie "in Stücke schneiden" oder "zerteilen". Warum? Weil die meisten Poké Bowl Rezepte frische, rohe Fischstücke, traditionell Thunfisch oder Lachs mit weiteren Zutaten wie Gemüse und Sushi Reis in einer Schüssel verbinden.

Poké Bowl Rezepte entdecken

Wenn du auf der Suche nach einer leckeren und gesunden Mahlzeit bist, dann sind unsere Poké Bowl Rezepte genau das Richtige für dich. Diese sind nämlich nicht nur easy nachzukochen, sondern auch verdammt vielfältig. Halt dich einfach an die Rezeptanleitung oder experimentiere selbst mit verschiedenen Zutaten, Saucen und Toppings und kreiere deine ganz eigene Poké Bowl egal, ob du ein Rezept mit Fisch oder Hähnchen wählst, eine vegane oder vegetarische Option bevorzugst. 

Passende Zutaten für Sushi Bowl Rezepte

Eine der faszinierenden Eigenschaften von Poké Bowls ist ihre Vielseitigkeit. Du kannst sie ganz nach deinem Geschmack und Ernährungsbedürfnissen gestalten. Hier sind einige Elemente, die du in deiner eigenen Poké Bowl verwenden kannst:

  • Grundlage (Base): In den meisten Poké Bowl Rezepten wirst du Sushi Reis als Basis finden – dieser wird häufig in der japanischen Küche serviert und dient als ideale Grundlage für eine frische Bowl.
  • Proteine: Traditionell werden Poké Bowls mit rohem Fisch zubereitet. Hier eignen sich vor allem Thunfisch oder Lachs. Es gibt jedoch auch etliche Sushi Bowl Rezepte, die andere Zutaten wie z.B. Hähnchen oder Garnelen verwenden. Auch vegetarische oder vegane Rezepte mit Tofu oder Miso Aubergine schmecken hervorragend.
  • Gemüse: Besonders knackiges Gemüse eignet sich super für eine Poké Bowl. Probier’s mal mit Edamame, Karotten oder Gurke. Das verleiht deiner Bowl nicht nur Frische, sondern obendrauf noch ordentlich Farbe.
  • Sauce: Das richtige Saucenrezept ist das Geheimnis hinter dem unverwechselbaren Geschmack von Poké Bowls. Probier’s mal mit Sojasauce, Sriracha Mayo oder einem leckeren Wasabi-Dip.
  • Toppings: Kröne deine Bowl mit verschiedenen Toppings wie gerösteten Sesamsamen, Avocadostreifen oder Nori Algenblättern.

Passende Zutaten für Poké Bowl Rezepte

130
Sushi Reis 600 g
CHF 6.20
CHF 10.33 / kg
18
Bio Tofu Natur 200 g
CHF 3.50
CHF 1.75 / 100g
7
Sushi Reis Koshihikari 600g
CHF 10.30
CHF 17.17 / kg
44
Nori Algenblätter 10 Stück
CHF 5.50
CHF 19.64 / 100g