Start Zutaten Bio Kokosblütenzucker
Bio Kokosblütenzucker

Bio Kokosblütenzucker

9
  • Hergstellt aus dem Blütensaft der Kokospalme
  • Ohne Zusatzstoffe und ungeschwefelt
  • Mit natürlichem Karamell-Aroma
Größe wählen:
Lieferung in 1 bis 3 Werktagen
Kostenloser Versand ab 59 CHF

Das zeichnet unseren Bio Kokosblütenzucker aus

Herrliches Karamell-Aroma

Im Gegensatz zu herkömmlichem Zucker ist Kokosblütenzucker weniger süß und wunderbar karamellig. Unser Kokosblütenzucker wird aus dem Blütensaft der Kokospalme in Südostasien und Indien in Bio-Qualität hergestellt und ist gänzlich frei von Konservierungsstoffen und ungeschwefelt.

Verleiht eine feine Süße

In der südostasiatischen und indischen Küche wird Kokosblütenzucker zum Süßen von vielseitigen Gerichten und Getränken benutzt. Du kannst damit Süßspeisen und verschiedenste Fisch-, Fleisch- und Gemüsegerichte veredeln. Kokosblütenzucker ist die Geheimzutat für einen süßlichen Geschmack im Thai Curry, das i-Tüpfelchen im Mango Sticky Reis und die besondere Karamell-Note in cremigem Milchreis. Da läuft uns das Wasser im Mund zusammen…

Auch im Spar-Bundle erhältlich:

19
Thai Suppen Box

Nährwerte

Nährwerte
381 kcal

Brennwert

1620 kJ

Brennwert

0.5 g

Fett

0.1 g

davon gesättigte Fettsäuren

93 g

Kohlenhydrate

88 g

davon Zucker

1.2 g

Eiweiß

0.1 g

Salz

Herkunft

Woher kommt der Kokosblütenzucker? 
Der Blütensaft der Kokospalme, die Basis unseres Kokosblütenzuckers, wird in Sudostasien und Indien gewonnen. Dort herrschen die idealen Anbaubedinungen und sorgen für einen besonders süßen und karamelligen Geschmack, der unseren Kokosblütenzucker ausmacht.

Das sagen unsere Kunden

9 Bewertungen
4 Fragen
5 / 5
5 Sterne
100 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %
Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von
Alle Fragen durchsuchen

Was ist der Unterschied zwischen Kokosblütenzucker und Kokosmilch?

Kokosnussmilch wird aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen und mit Wasser püriert. Kokosblütenzucker hingegen, wie der Name vielleicht schon erahnen lässt, wird aus dem frischen Blütensaft von Kokospalmen gewonnen. Der süßliche Pflanzensaft wird zunächst gefiltert und anschließend eingekocht, sodass hier feiner Sirup entsteht.

Worin liegt der Unterschied zwischen Kokosöl und Kokosblütenzucker?

Natives Kokosöl wird direkt aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen und schonend kaltgepresst. Kokosblütenzucker wird hingegen aus dem Blütensaft von Kokospalmen gewonnen. Der süßliche Pflanzensaft wird gefiltert und anschließend zum leckeren Sirup eingekocht.

Ist der Kokosblütenzucker glutenfrei?

Ja, unser Kokosblütenzucker ist frei von Gluten. Darüber hinaus ist er vegan und wird in bester Bio-Qualität hergestellt.

Wie dosiere ich Kokosblütenzucker?

Kokosblütenzucker kann 1:1 mit weißen bzw. raffiniertem Zucker ausgetauscht werden, da er ebenfalls fast so süß ist.

Sweet dreams are made of … Kokosblütenzucker!? Genau, richtig gehört! Raffinierter Zucker war gestern, heute ist natürlicher Zucker aus Kokosblüten in allen Ohren ... äh, aller Munde! Feine Süße, herrliches Karamell Aroma – eben sweet dreams!

Was ist Kokosblütenzucker?

Manche Wörter erklären sich fast wie von selbst. Kokosblütenzucker zum Beispiel ist eine Zuckersorte, welche aus dem Blütensaft der Kokospalme in Südostasien und Indien gewonnen wird. Ganz einfach, oder?

Herstellung von Kokosblütenzucker

Unser Kokosblütenzucker wird – wie der Name schon sagt – aus dem Blütensaft der Kokospalme in Südostasien und Indien gewonnen. Dafür wird der süßliche Pflanzensaft gefiltert und eingekocht, sodass ein feiner Sirup entsteht. Dieser wird so lange erhitzt, bis er kristallisiert. Heraus kommt eine herrlich karamellige und einfach super leckere Zuckersorte! Unser Kokosblütenzucker ist folglich gänzlich frei von Konservierungsstoffen, ungeschwefelt und daher in bester Bio-Qualität.

Geschmack und Verwendung

Wie schmeckt eigentlich Kokosblütenzucker? Auch wenn der Name es zunächst vermuten lässt, schmeckt Kokosblütenzucker eben nicht nach Kokos und hat auch einen nussigen Geschmack – ganz im Gegenteil. Der Kokosblütenzucker ist weniger süß als herkömmlicher Zucker und hat einen typischen, karamellartigen Geschmack. Unser Bio-Kokosblütenzucker eignet sich daher hervorragend zum Süßen verschiedenster Gerichte, Speisen und sogar Getränke. Er ist perfekt portionierbar, da er in Form kleiner Kügelchen kommt.

Bio Kokosblütenzucker

Für süßes Karamell-Aroma

( 9 )

Wähle deine Größe aus