Sushi mit dreierlei Lachs
Sushi mit dreierlei Lachs
Sushi mit dreierlei Lachs
Sushi mit dreierlei Lachs
Sushi mit dreierlei Lachs
Sushi mit dreierlei Lachs
Sushi mit dreierlei Lachs
45 Min.
Herausfordernd

Sushi mit dreierlei Lachs

Ich esse sehr gerne Sushi und sehr gerne Lachs. Die einfachen Lachs-Sushis wurden mir mit der Zeit aber etwas langweilig, daher habe ich dieses Rezept kreiert. Es beinhaltet 3 verschiedene Bestandteile vom Lachs, welche wundervoll harmonieren: Zarter roher Lachs, knusprig gebratene Lachshaut mit Teriyaki Sauce und saftiger Lachskaviar.
Profilbild von SushiLiebhaber
SushiLiebhaber
zur Autorenseite

Zutaten

Portionen
1

Zubereitung

Schritt 01
Sushireis nach Packungsanweisung kochen. Anschließend in ein Hangiri geben und mit Reisessig, Salz und Zucker würzen.
Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
Schritt 02
Lachshaut in einer Pfanne knusprig anbraten.
Hitze reduzieren und mit Teriyaki Sauce ablöschen.
Schritt 03
Rohen Lachs in dünnen Streifen schneiden.
Eine halbe Norialge mit Sushireis und Lachsstreifen belegen. Mit Hilfe einer Bambusmatte zu einem Hoso Maki Sushi einrollen.
Schritt 04
Sushirolle mit der gebratenen Lachshaut belegen. Mit Hilfe eines sehr scharfen und feuchten Messers in 8 gleichgroße Stücke schneiden.
Schritt 05
Lachskaviar auf jedem Sushistück verteilen und Sushi anrichten.
GUTEN REISHUNGER!

Fertig

Gekocht mit

134
Sushi Reis
ab CHF 6.21
CHF 10.35 / kg
18
Reisessig
ab CHF 3.90
CHF 15.60 / L
45
Nori Algenblätter
ab CHF 5.51
CHF 19.68 / 100g
29
Sojasauce
ab CHF 4.50
CHF 18.00 / L
28
Bio Sesamöl
ab CHF 14.21
CHF 56.84 / L
22
Sushi Ingwer
ab CHF 3.90
CHF 2.36 / 100g
11
Sesamkörner
ab CHF 9.91
CHF 6.19 / 100g

Mehr Rezepte mit Sushi Reis

Bewertungen

0 / 5
5 Sterne
0 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %
Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl