Sushi Onigiri
Sushi Onigiri
45 Min.
Normal
Vegan

Sushi Onigiri

Ich bin ein absoluter Sushi-Fan und liebe es wirklich in jeder Form! Dieses Rezept vereint super knackiges Gemüse mit herrlich knusprigem Sushi Reis. Wer da nicht zuschlägt, ist selber Schuld! Es ist nämlich super easy gemacht und reicht für 6 leckere Portionen. Also perfekt, um es dir mit deinen liebsten zu teilen. Aber auch als Meal-Prep für die Arbeit oder für die Uni ist es geeignet. Guten Reishunger!
Profilbild von steffikocht
steffikocht
zur Autorenseite

Zutaten

Portionen
6

Zubereitung

Schritt 01

Ausgewählte Sorte: Sushi Reis

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle

Zubereitung im Kochtopf:

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis zweimal im Topf durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen.
  3. Wasser dazugeben.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist.
  7. 5 Minuten ruhen lassen.
  8. 1.5 EL Reissessig mit 0.5 EL Zucker und 0.5 TL Salz verrühren.
  9. Reis in eine Schüssel (am besten Hangiri) geben und Reisessigmischung durchziehen lassen.

Zubereitung im Reiskocher:

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Innentopf entnehmen und Reis zweimal im Innentopf durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen. Wasser abgießen.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Sushi" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  1. Reis zweimal durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
Schritt 02
Sushi Reis mit Reisessig, Salz und Zucker vermengen.
Schritt 03
Tofu trockentupfen, halbieren und in 6 gleichdicke Scheiben schneiden.
Mit 1 EL Speisestärke vermengen.
In Kokosöl knusprig anbraten.
Mit 2 EL Sojasauce, 2 TL Agavendicksaft und dem Saft einer halben Limette würzen.
Beiseite stellen.
Schritt 04
Gurke, Karotte und Avocado in feine Streifen schneiden.
Das Noriblatt in sechs gleichgroße Stücke schneiden.
Auf die Noriblätter mittig ein Stück Tofu und das Gemüse legen.
Zu einem kleinen Päckchen falten.
Schritt 05
Mit feuchten Händen eine handtellergroße Portion Sushi Reis in die Hand nehmen.
Noriblatt-Päckchen in die Mitte legen und vollständig mit Reis bedecken, ggf. noch ein wenig Reis nachnehmen.
Gut andrücken.
Schritt 06
Sushi in Sesam wälzen und in Kokosöl von beiden Seiten knusprig anbraten.
Fertig sind die Sushi Onigiri. Guten Reishunger

Fertig

Gekocht mit

134
Sushi Reis
ab CHF 6.21
CHF 10.35 / kg
18
Reisessig
ab CHF 3.90
CHF 15.60 / L
29
Sojasauce
ab CHF 4.50
CHF 18.00 / L
45
Nori Algenblätter
ab CHF 5.51
CHF 19.68 / 100g
11
Sesamkörner
ab CHF 9.91
CHF 6.19 / 100g

Mehr Rezepte mit Sushi Reis

Bewertungen

5 / 5
5 Sterne
100 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %
Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl