Start Zutaten Teriyaki Sauce
Teriyaki Sauce
Teriyaki Sauce

Teriyaki Sauce

29
3,39 4,29
Preise inkl. MwSt., zzgl.Versandkosten
  • Teriyaki Sauce nach original japanischer Art
  • Würzige Umami-Note mit typisch süßlichem Aroma
  • Ideal für Wok-Gerichte & Reispfannen
Größe wählen:
Lieferung in 1 bis 3 Werktagen
Kostenloser Versand ab 49 €

Das zeichnet unsere Teriyaki Sauce aus

Glanz & Grillen - Teriyaki Sauce

Unsere Teriyaki Sauce nach original japanischer Art besitzt eine würzige Umami Note mit typisch süßlichem Aroma. Die Sauce ist perfekt zum Marinieren und Verfeinern für die Zutaten deiner liebsten Wok-, Gemüse-, Fleisch- und Reisgerichte. Zutaten marinieren, in etwas Öl im Wok oder der Pfanne scharf anbraten, grillen oder schmoren und mehrfach mit reichlich Sauce übergießen und karamellisieren. Dich erwarten zarte Genüsse mit typischem Glanz nach Teriyaki-Art, yummy!

Du bist immer noch von der Überschrift verwirrt, weil du nur Glanz und Gloria kennst? Wir klären dich auf: „teri“ bedeutet „Glanz“ und „yaku“ so viel wie „grillen“ – verstehst du?

Würzig-süßer Umami Genuss, ohne Unfug

Bei der Entwicklung von Produkten haben wir von Reishunger immer dasselbe Motto: Uns kommt kein Unfug in die Tüte ... oder in die Flasche! Unsere Teriyaki Sauce ist daher vegan und ohne Geschmackverstärker.

Nährwerte & Zutaten

Nährwerte
Zutaten
268 kcal

Brennwert

1136 kJ

Brennwert

0 g

Fett

0 g

davon gesättigte Fettsäuren

62 g

Kohlenhydrate

36 g

davon Zucker

1.9 g

Eiweiß

6.5 g

Salz

Fermentierter Klebreis, Sojasauce (Sojabohnen, Wasser, Salz, Zucker), Fructose, süße Sojasauce (Palmzucker, Wasser, Sojabohnen, Salz, Weizen), Ingwer, Salz, Zwiebelpulver, modifizierte Tapiokastärke, Wasser, Knoblauchpulver, Apfelessig. 

Kann Spuren von Krebstieren, Fisch, Erdnüssen, Milch, Sellerie und Weichtieren enthalten. 

Das sagen unsere Kunden

29 Bewertungen
5 Fragen
4.72 / 5
5 Sterne
72.4 %
4 Sterne
27.6 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %
Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von
Alle Fragen durchsuchen

Was ist der Unterschied zwischen Sojasauce und Teriyaki Sauce?

Der Unterschied ist ganz simple: Sojasauce ist Sojasauce und Teriyaki besteht aus einem Gemisch, wovon Sojasauce ein Teil ist. Weitere Bestandteile sind z. B. Zucker oder Honig, Mirin oder Sake.

3 Personen fanden diese Antwort hilfreich

Woraus besteht Teryaki Sauce?

Teriyaki Sauce besteht klassischerweise aus einem Gemisch mit den Bestandteilen: Sojasauce, Zucker, Mirin oder Sake. Für unsere Sauce haben wir helle und süße Sojasauce und für die Süße Fruktose gewählt.

Was schmeckt ähnlich wie Teriyaki Sauce?

Für den Umami Geschmack eignet sich z.B. Sojasauce in Kombination mit Ketjap Manis, die du noch etwas aufpeppst. Aber, wenn wir ehrlich sind: Ein authentisches Gericht nach japanischer Teriyaki-Art bekommst du nur mit richtiger Teriyaki Sauce!

Ist in Teriyaki Sauce Alkohol?

Keine Sorge. Auch, wenn Sake oder Mirin einen alkoholischen Anteil besitzen, wird bei der Zubereitung alles ‚verkocht‘. Zudem ist in unserer Teriyaki Sauce kein Alkohol enthalten. Unsere Antwort ist daher: nein.

Wie lange ist Teriyaki Sauce haltbar?

Unsere Empfehlung: Immer trocken und kühl lagern. Nach dem Öffnen stets im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 7 Tagen verbrauchen.

Ohne jetzt poetisch zu werden, aber japanische Teriyaki ist einfach ein Gedicht einer Marinade und überzeugt dich mit jeder Strophe, versprochen! 

Was ist Teriyaki?

Teriyaki stammt aus der japanischen Küche und beschreibt typischerweise in Teriyaki Sauce mariniertes bzw. verfeinertes Fleisch oder Fisch, welches anschließend gebraten, gegrillt oder geschmort wird.

Übersetzt bedeutet Teriyaki so viel wie „glanz und grillen“. Durch die Marinade werden die Zutaten nämlich nicht nur schön zart, sondern bekommen auch einen besonderen Glanz. Dieser Glanz lässt sich vor allem durch die Zutaten der Teriyaki Sauce erklären: klassischerweise Sojasauce, Mirin oder Sake. Unsere Teriyaki Sauce beinhaltet daher reichlich helle und süße Sojasauce.

Teriyaki Sauce – Geschmack & Verwendung

Teriyaki Sauce hat ein süßliches Aroma mit feiner Umami Note. Umami ist unsere fünfte Geschmacksrichtung, die als würzig und salzig beschrieben wird. Demnach ist Teriyaki Sauce nicht scharf, dafür aber aromatisch, würzig, süß. Die Sauce ist ideal für Schmor-, Grill- und Wok-Gerichte.

Wie wärs mit dem Klassiker Chicken Teriyaki? Einfach Hähnchen nach Belieben vorab marinieren, gut durchziehen lassen und im Wok, der Pfanne oder auf dem Grill scharf anbraten. Reichlich Teriyaki Sauce zugeben, bei niedriger bis mittlerer Hitze karamellisieren und das Fleisch dabei immer wieder begießen. Reis dazu und genießen! Und wenn du magst, dann kannst du das alles auch mit Tofu, Seitan oder Gemüse zubereiten, zum Beispiel Blumenkohl.

Teriyaki Sauce

Für würzig-süße Wok-Gerichte nach japanischer Art

( 29 )

Wähle deine Größe aus