Start Rezepte Deutsche Reisrezepte Reisfrikadellen aus Gemüse und Sadri Reis mit Süß-Sauer-Sauce

Reisfrikadellen aus Gemüse und Sadri Reis mit Süß-Sauer-Sauce

45 Min
Gesamtzeit
Normal
Schwierigkeit
Profilbild von Jana
Rezeptautor: Jana
Wir hatten Besuch in unserer Showküche: Unsere Rezeptbuch Autorin Tina hat und besucht und natürlich war klar - wir kochen! Diese Reisfrikadellen haben mit die Sprache verschlagen. Sie sind nämlich nicht nur super einfach, sondern so, so, so lecker! #keineübertreibung
Wir hatten Besuch in unserer Showküche: Unsere Rezeptbuch Autorin Tina hat und ...

Deine Zutatenliste

Portionen
4
200g
Sadri Reis
Persischer Reis aus dem Iran, Gilan
3 EL
Bio Süss Sauer Sauce
Bio-Fertigsauce mit knackigen Paprikas, Bohnen und Edamame
etw.
Panier Reismehl
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
250g
Cherry Tomaten
150g
Emmentaler
2
Möhren
2
Eier
2
Zwiebeln
Butterschmalz (Ghee)
Feldsalat
Salz

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Sadri Reis

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
2. Schritt

Den gekochten Reis kurz abkühlen lassen.

3. Schritt

Den Käse raspeln. Die Möhren putzen und raspeln. Die Zwiebeln fein würfeln.

4. Schritt

Reis, Käse, Möhren, Zwiebeln und Eier miteinander verrühren. Pfeffer (ruhig reichlich), Salz und Kräuter einrühren. Nun Semmelbrösel einrühren, bis die Masse eine klebrige Konsistenz hat. Ca. 15 Min. quellen lassen.

5. Schritt

Prüfen, ob die Masse unter Druck in den Händen zu einer Frikadelle geformt werden kann. Wenn ja, wird sie anschließend noch leicht in dem Paniermehl gewälzt.

6. Schritt

Die geformten Reisfrikadellen in Butterschmalz bei geringer Hitze vorsichtig von beiden Seiten goldbraun braten.

7. Schritt

Feldsalat putzen. Cherry Tomaten waschen und vierteln. Salat zu den fertigen Frikadellen anrichten und genießen. Mit Hanfsamen toppen. Als Dip passt perfekt die süß-saure Reishunger Sauce.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Profilbild von Sandramhlbrg
Sandramhlbrg shop_views/footer.country_chooser.de

Habe bisher nur positives über diese Frikadellen gehört und kann es bestätigen!

Reisfrikadellen aus Gemüse und Sadri Reis mit Süß-Sauer-Sauce

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung

Mehr Rezepte mit Sadri Reis

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl